Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0202/46 0 45 44

oder schreiben Sie uns eine e-mail an

marion.kegelbein@dinner-ohne-alibi.de

Aktuelles: Besuchen Sie uns zum GartenLeben auf Schloss Grünewald vom 25. - 28. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt)
Aktuelles: Besuchen Sie uns zum GartenLebenauf Schloss Grünewald vom 25. - 28. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt)

Die Autorin

Marion Kegelbein stammt aus dem niederbergischen Velbert und lebt seit Jahren mit ihrer Familie am südlichen Stadtrand von Wuppertal. Sie fühlt sich dort verwurzelt und unternimmt gerne mit ihrer Familie Wanderungen durch das schöne Bergische Land.

Mit ihrem Debüt des Heimatkrimidinners „Einmal im Leben … im Wupper-Tal sterben“ hat sich die Autorin, die von Beruf Lebensmittelchemikerin ist, auf ein völlig neues Terrain begeben.

Das Schreiben von Geschichten und Rätseln war vorher schon ein Hobby – allerdings ausschließlich im privaten Kreis.

 

Wie alles begann

Auf einem der „Bergischen Streifzüge“ sind auch die ersten Ideen für einen Krimi aus der Heimat – mit Lokalkolorit entstanden. Auf dem „Mythenweg“ in Waldbröl gibt es eine Infotafel zu Carl Biebighäuser, dem Robin Hood des Bergischen Landes. Dies war Auslöser für die erste Geschichte, die somit auch historisch angelegt wurde und im letzten Jahrhundert spielt.

 

Von der Idee bis zum fertigen Spiel

Es folgten Recherchen zu Personen und zur Geschichte und zu Wuppertal, denn es sollte auch alles korrekt sein. Am Ende eines jeden Rollenheftes findet sich ein kleiner Überblick über

„Fakten und Fantasien“.

Die Handlung in ein Rollenspiel umzusetzen, war dann noch eine besondere Herausforderung.

 

Das zweite Dinner ohne Alibi mit dem Titel "Mord in Müngsten" spielt im Zentrum des Bergischen Städtedreiecks und ist im Juli 2017 erschienen - zeitgleich mit der erneuten Bewerbung der Müngstener Brücke als UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Echte bergische Handarbeit

Jeder Spielkarton wird sorgfältig von Hand gepackt und beklebt. Sie erhalten ein liebevoll gefertigtes Spiel, das keine industrielle Massenware ist. Sollte trotzdem einmal etwas fehlen, zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, damit ein fehlendes Utensil schnellstmöglich nachgeliefert werden kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marion Kegelbein